Supervision in der Gruppe

In der Gruppensupervision profitieren die Einzelnen vom Wissen und den Erfahrungen aller.
Im Sinne des „Die Gruppe ist mehr als die Summe ihrer Teile“ können hier Erfahrungen der TeilnehmerInnen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zusammengetragen und Problemstellungen näher betrachtet werden.

Neben dem Austausch und der Reflexion individueller Erfahrungen kommen dabei supervisorische Methoden zur Anwendung, welche die „Klugheit der Gruppe“ nutzen.

Supervision in der Gruppe bietet einen geschützten Rahmen. Alles Besprochene wird vertraulich behandelt und bleibt in der Gruppe (Schweigepflicht).


Die Gruppenzusammenstellung erfolgt homogen. Vor der ersten Teilnahme in einer Gruppensitzung erfolgt in jedem Fall ein persönliches Kennenlerngespräch.

Kontaktieren Sie mich bei Interesse an der Teilnahme an einer Gruppensupervision.